Für alle Epochen des Göttinger Stadtverkehrs steht sinnbildlich dieser Mercedes-Benz O 405 G:
Seine historische Werbung für das Kreditinstitut "Sparkasse Göttingen", die der Wagen durchgängig behielt, machte ihn schon von Weitem ersichtlich.
Über zwei Jahrzehnte hielt der Gelenkbus das Kennzeichen 'GÖ-J 3422' inne - Ausgangspunkt '88: Neuwagenlieferung der Stadtwerke Göttingen. Bis zu den neufirmierten Göttinger Verkehrsbetrieben im Januar 2003 beförderte der Omnibus abermals viele Bürger durch das Stadtleben.
Zwei Jahre verblieb die Wagennummer 322 bei der sogenannten GöVB, als er im April 2005 zu dem Auftragsnehmer NahVerkehr Göttingen GmbH wechselte.
Im Oktober 2011 wurde der Gelenkbus von der Firma Rizor, Hildesheim,- angedacht für den Erhalt unter historischen Gesichtspunkten - erworben. Lediglich seine vorderen Initialien veränderten sich von Göttingen nach Hildesheim. Da der Wagen über eine lange Zeit keinen Unterstand hatte - somit unter freien Himmel stand - nahm der Zustand über Jahre ab.
Schlussendlich musste der Wagen verschrottet werden. Kennern wird der Wagen trotzdem unvergesslich bleiben.
Foto: Moritz Preßler
 
++      16.02.2020     Herzlich willkommen auf Ihrem Omnibusportal für Südniedersachsen - www.goebus.de!      ++



Veranstalter Veranstaltung Datum Anmeldung/
Weiteres
- Wir berichten, wenn es neue Informationen gibt. - -